Wir verändern PERSPEKTIVEN

…von Jugendlichen auf sich selbst!
Jugendliche erwerben bei KICKFAIR wichtige Kompetenzen und entwickeln Werte und Handlungsprinzipien in einer vielfältigen Gesellschaft. Über die Reflexion des eigenen Entwicklungsprozesses erfahren sie sich selbst als wirksam. Verantwortung für sich und andere übernehmen, Dinge schaffen zu können und dass jede*r Stärken hat, die gleichermaßen wichtig sind und geschätzt werden.

…von Jugendlichen auf Gesellschaft!
Durch das gesteigerte Selbstbild, die erfahrene Unterstützung, die erlebten Teilhabe- und Gestaltungsmöglichkeiten sowie die gesellschaftliche Wertschätzung fühlen sich die Jugendlichen zugehörig. In einer von Globalisierung und Heterogenität geprägten Gesellschaft lernen sie demokratisches Handeln und begreifen eben jene Vielfalt als Chance. Sie gestalten Gesellschaft in Vielfalt aktiv mit – der gesellschaftliche Zusammenhalt steigt!

…von Pädagog*innen auf Lernen!
Indem Pädagog*innen zu Lernbegleiter*innen werden, erkennen sie die Unterschiedlichkeiten der Jugendlichen an und fördern die jeweiligen Stärken und Fähigkeiten. Jugendliche sind so Teil der Lösung und nicht des Problems. In diesem ganzheitlichen Bildungsverständnis kann jede*r Schüler*in Fähigkeiten einbringen und damit gesehen werden.

…von Gesellschaft auf junge Menschen!
Die Stigmatisierung von Jugendlichen aus Schultypen mit niedrigerem Bildungsniveau verringert sich. Auch die Gesellschaft erkennt dies an – so auch potenzielle Arbeitgeber*innen, die jungen Absolvent*innen dieser Schulen Ausbildungsplätze eröffnen.

…von Gesellschaft auf Schulen!
Die Stigmatisierung von Schultypen mit einem niedrigeren Bildungsniveau sinkt, sie werden als gleichberechtigt anerkannt und erfahren öffentliche Unterstützung. Sie erhalten Zulauf, da Eltern ihren Kindern ganzheitliches und potenzialorientiertes Lernen ermöglichen.

…von Förderpartner*innen auf Projekte!
All diese Veränderungen sind nicht von heute auf morgen zu erzielen. Sie sind komplex und brauchen Zeit. Organisationen wie KICKFAIR, die potentialorientierte und ganzheitliche Ansätze erfolgreich umsetzen, benötigen verlässliche und langfristige Partnerschaften und finanzielle Unterstützung für diese prozessorientierten Projekte.

Grundlage dieser Effekte ist die konsequente Ausrichtung allen Denkens und Handelns bei KICKFAIR an der zu erreichenden Wirkung. Dabei haben wir ein breites Verständnis von Wirkungsorientierung – von der Bedarfsermittlung über die Ausdifferenzierung verschiedener Zielgruppen, die Entwicklung und Implementierung zielgruppenspezifischer Angebote, die regelmäßige Überprüfung von Zielerreichung und Wirkung auf unterschiedlichen Ebenen bis hin zur Auswertung der Daten zur Qualitätssicherung, Steuerung und Weiterentwicklung.

zur KICKFAIR Wirkungslogik