15 Ergebnisse für tag: KICKFORMORE


Neue Teamerinnen und Teamer bei KICKFORMORE in Offenburg

Am Freitag, den 16.02. wurden zehn neue Jugendliche aus dem KICKFORMORE Standort in Offenburg bei einer Teamerschulung auf diese wichtige Rolle vorbereitet. Beim Straßenfußball begleiten TeamerInnen die Teams in den drei Halbzeiten, unterstützen bei der gemeinsamen Festlegung der Regeln vor dem Spiel und bei der anschließenden Auswertung. Doch was genau bedeutet das? Und welche konkreten Aufgaben habe ich als TeamerIn? Am Vormittag sammelten die Jugendlichen Ideen, was Teamen für sie überhaupt bedeutet und welche Erfahrungen sie als SpielerInnen beim Straßenfußball schon gesammelt haben. Mit Hilfe der KICKFAIR Bildkarten wurden bestimmte ...

Das KICKFORMORE Orga-Team aus Schwäbisch Gmünd tagt im KICKFAIR Büro

Die Jugendlichen machten sich am Freitag, begleitet von Youth Leader Hamad, auf den Weg nach Ostfildern. Das gemeinsam gesteckte Ziel war es, Ideen und Aufgaben für das nächste halbe Jahr zu besprechen. Die bunt gemischte Gruppe blickte mit einem Zwinkern auf die Bilder der letzten Aktionen in Schwäbisch Gmünd zurück. Was haben wir bereits in den letzten Jahren gelernt und an Erfahrung gesammelt? Wie zum Beispiel, die Gestaltung eines Aktionstag auf der Jugendmeile am Bahnhof. Nun war schnell klar, was das der zentrale Punkt für alle Beteiligten in den nächsten Monaten ist: „Jugendliche für Jugendliche“. Mit dem KICKFORMORE Leitsatz ...

KICKFORMORE Offenburg beim Laureus – Projektetreffen im Europapark Rust

Vom 27.-29. Oktober trafen sich rund 50 junge Erwachsene aus Deutschland und Österreich im Europapark Rust zum Austausch, Sport – und Achterbahnfahren. Sie kommen u.a. aus den Projekten „Kick mit“ (Wien), Schneetiger (Wien), Wiffzack (Insbruck), High Five (München), move&Do (Stuttgart), Kick on Ice (Berlin) und Kicking Girls (Deutschland). Mit dabei auch: Asaad, Maher, Mazen, Aydel und Saher aus dem KICKFORMORE Standort in Offenburg. Alle Projekte vereint, dass sie über Sport Kinder und Jugendliche in eine Zukunft mit Perspektive begleiten und über die Laureus Sport for Good Stiftung Deutschland/Österreich mit gefördert werden. ...

KICKFORMORE am Aktionstag auf der Jugendmeile

Zum offenen Straßenfußballturnier in Schwäbisch Gmünd lud das KICKFORMORE Orga-Team am 15. Juli ein. Im Rahmen des Aktionstages auf der Jugendmeile konnten interessierte Jugendliche die besondere Spielweise des Straßenfußballs kennen lernen. Eine große Hilfe für bislang unerfahrene StraßenfußballerInnen waren die KICKFAIR Bildkarten, die den Einstieg in die Fairplay Regelaushandlung erleichterten und für alle sichtbar am Court hingen. Doch nicht nur spontan Entschlossene spielten mit. Auch die KICKFORMORE AG – Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 an der Schillerschule – war mit dabei. Abdul und die anderen hatten sichtlich Spaß ...

Jugend-Orga-Team der Burgfeldschule in Speyer organisiert erstes eigenes Turnier mit großem Erfolg!

Rundum zufrieden waren die Jugendlichen des KICKFORMORE Orga-Teams der Burgfeldschule mit ihrem ersten eigenen Straßenfußballturnier, auch wenn es „am Ende echt anstrengend“ war, wie Marcel am Ende feststellte. Die wochenlange Vorbereitung hat sich ausgezahlt. Sie planten den Tagesablauf, organisierten die Verpflegung für SpielerInnen und ZuschauerInnen und stellten den Straßenfußball und seine Besonderheiten persönlich in unterschiedlichen Schulen vor. Den Turnierplan erstellten sie erst kurz vor der Veranstaltung – als klar war, dass acht Teams am 03. Mai auf den Schulhof der Burgfeldschule kommen. Beim Teamen und an der Turnierleit...

KICKFORMORE „Nachwuchs“ organisiert Schulzentrum-Cup 2017

Beim diesjährigen Frühjahrsturnier machen die KICKFORMORE-ler ihr Projekt zur Begegnungsplattform des gesamten Schulzentrums. „Für eine Schule allein – das können wir mittlerweile ja schon – deswegen haben wir dieses Mal für alle Schulen im Schulzentrum das Turnier gemacht“ meint Andi aus dem Jugend-Orga-Team. Der Erfolg gibt ihnen recht: es haben sich alle Schulen am „KICKFORMORE Schulzentrum-Cup“ beteiligt. 80 Jugendliche haben mitgespielt – für einige war es der erste Kontakt mit KICKFORMORE. „Möglichst viele sollen KICKFORMORE kennenlernen und alle sollen mitmachen können“, sagt Bahzad der das Turnier mitorganisiert ...

Ganz jung – jung – halb alt – ganz alt: Im KICKFORMORE Standort Schwäbisch Gmünd wachsen die Jugendlichen stetig in neue Rollen

Ganz jung, jung, halb alt, ganz alt: Im KICKFORMORE Standort Schwäbisch Gmünd wachsen die Jugendlichen stetig in neue Rollen „Eigentlich haben wir jetzt ganz alt, halb alt, halb jung und ganz jung im KICKFORMORE–Team“, sagt Iryen und beschreibt damit das rollierende System, das auch in Schwäbisch Gmünd funktioniert. In Iryen’s Sprache zählt sie selbst zu den „halb-Alten“. Sie ist in der 10. Klasse und seit mehreren Jahren bei KICKFORMORE aktiv. Angefangen hat sie als Spielerin, dann wurde sie Straßenfußball–Mediatorin und Organisatorin, jetzt ist sie Mentorin bzw. Youth Leaderin. Als Mentorin begleitet sie die jetzt die „halb ...

Orga-Gruppe im KICKFORMORE Standort Offenburg wächst weiter

Saher, Maher und Jessica, Aydel, Assad … sie sind nur ein Teil der „alten Hasen“, die Sorge dafür tragen, dass KICKFORMORE in Offenburg weiter wächst. Sie kümmern sich um die Jüngeren, für die sie mehr als nur Vorbild sind. Eher wie große Geschwister, an denen sich die „Kleinen“ orientieren. „Jetzt kommt es drauf an, dass der Nachwuchs lernt, wie KICKFORMORE funktioniert“, meint Saher, „und dazu gehört einen Jahresplan zu machen und bald ein KICKFORMORE Turnier zu organisieren“, so Aydel weiter. Und das steht im April an – da organisieren die „Kleineren“ mit der Unterstützung der „alten Hasen“ ihr erstes ...

Läuft bei uns in Mutlangen

Die KICKFORMORE Orgagruppe in Mutlangen trifft sich wöchentlich. Neben dem Organisieren von Turnieren bietet die Gruppe einen regelmäßigen Straßenfußballtreff für die SchülerInnen der fünften Klassen an. Ihnen ist es wichtig, dass KICKFORMORE noch bekannter wird in Mutlangen und dass die Jüngeren von den Älteren lernen. Momentan planen sie ein Willkommensturnier im Februar für alle fünften Klassen aus den umliegenden Schulen. Natürlich wird auch ein Team aus dem naheliegenden KICKFORMORE Standort Schwäbisch Gmünd eingeladen. Man hilft sich gerne gegenseitig bei KICKFORMORE. So bekommt die Orgagruppe auch immer wieder Unterstützung ...

KICKFORMORE Speyer – Burgfeldschule startet durch

Die Burgfeldschule ist schon länger mit der Straßenfußballmethode und mit KICKFORMORE vertraut. Seit diesem Schuljahr starten sie mit dem Staßenfußballtreff in die Offensive. Nachdem erfahrene Jugendliche aus dem KICKFORMORE Standort Ostfildern vor den Sommerferien noch einmal die SchülerInnen der Burgfeldschule motiviert und angespornt haben, wollen nun richtig viele mit machen. So findet ab sofort jede Woche der Straßenfußballtreff statt und KICKFORMORE wird Teil des Schulkonzepts.