WIR zeigen Haltung – Kinderschutz

Wir wollen Kinder und Jugendliche schützen und haben hierfür klare Richtlinien

Bei KICKFAIR steht der junge Mensch im Fokus. Das ist der rote Faden unserer gesamten Arbeit und Handlungsweisen. Unser Team verpflichtet sich, die Vorgaben der KICKFAIR Kinder- und Jugendschutz-Richtlinie einzuhalten. Gleiches fordern wir von allen Partner*innen und Schnittstellen, mit denen wir zusammenarbeiten, in schriftlicher Form ein.

Die KICKFAIR Kinder- und Jugendschutz-Richtlinie

  • definiert die Grundlagen des Schutzes der Projektteilnehmer*innen mit Maßnahmen, pädagogischen Grundhaltungen und Leitlinien für ein verantwortungsvolles Handeln und Verhalten in allen Projektbereichen und –aktivitäten,
  • bietet den Projektteilnehmenden einen geschützten Raum für ihr Engagement und übernimmt die Verantwortung, Kinder und Jugendliche möglichst wirksam vor jeglicher Gewalt zu schützen,
  • beinhaltet das Vorgehen für den Fall von Grenzverletzungen gegenüber Kindern und Jugendlichen,
  • beinhaltet die Verpflichtung, bei mutmaßlichen Verstößen gegen diese Policy, dem nachzugehen,
  • beinhaltet den KICKFAIR Verhaltenskodex, der von externen Gästen wie Vertreter*innen von Fördereinrichtungen und Geldgeber*innen, Spender*innen, Journalist*innen und Fotograf*innen zu unterzeichnen ist.

Hilfe für Betroffene:
„Online Datenbank für Betroffene von Straftaten“

Für die Beratung und Unterstützung bei der Erstellung unserer Kinder- und Jugendschutz-Richtlinie bedanken wir uns insbesondere bei terre des hommes und VENRO.