Projektgruppe KICKFAIR an der Südschule in Bad Tölz legt los

Die Projektgruppe „KICKFAIR an der Südschule“, die sich aus 6 Jugendlichen der 7. Ganztagsklasse zusammensetzt, hat in den letzten Wochen ziemlich was bewegt!

Nach ersten Ideen zu einem Projekt für die benachbarte Grundschule, bereiteten sie nach einer Einführung in die Spielweise KICKFAIR nun ein Turnier für die Schüler*innen der 4. Klasse vor.
Das Turnier selbst war für die gesamte Projektgruppe spannend, anstrengend und erfüllend zu gleich.
Unter den teilnehmenden 4. Klässler*innen kam es in den Dialogzonen zu hitzigen Diskussionen rund um die Fairplay Regeln.
Vor allem die Regel „Alle spielen zusammen“ wurde von einigen Mädchen zum Anlass genommen, sich vehement für ihre Beteiligung am Spiel im eigenen Team einzusetzen.

„Es war für die Teamer*innen nicht immer einfach, die siegeswütigen Spieler*innen einzubremsen und dabei gleichzeitig nicht als Chef rüber zu kommen“ so Andrea Geiger, die als sozialpädagogische Begleitung gemeinsam mit der Schulsozialarbeit und dem Programm Respekt Coaches mit den Jugendlichen der KICKFAIR Projektgruppe arbeitet.

Auch im kommenden Schuljahr soll an der Südschule in Bad Tölz weiter am „fairen Spiel“ gefeilt werden und die Projektgruppe „KICKFAIR“ verstetigt werden.

zurück