Start der Vorbereitungen zum ersten Turnier im Spielbetrieb Emden

Zwei intensive Tage liegen hinter der Orga-Gruppe im Spielbetrieb Emden. Die 10 Jugendlichen der Oberschule Borssum starteten in die Vorbereitungen zum ersten Turnier nach der KICKFAIR Spielweise, das sie Ende Januar 2019 für jüngere Schüler*innen organisieren wollen. In die Planungen fließen sogar eigene Erfahrungen ein, waren doch sechs von ihnen im September beim bundesweiten KICKFAIR Festival in Ostfildern dabei.

Mit diesen Erfahrungen und tollen Bildern stiegen sie in die zwei Tage ein. Verknüpft mit einer Erklärung, was KICKFAIR spielen eigentlich genau bedeutet, holten die erfahreneren Jugendlichen die Jüngeren ins Boot.
In Vorbereitung auf ihr eigenes Turnier überlegten sie sich, welche Aufgaben bei einem Turnier anfallen, wer diese übernehmen kann, was im Vorfeld noch alles getan werden muss und setzten sie sich intensiv mit der Rolle der Teamer*innen auseinander. Um diese direkt auch praktisch übernehmen und erleben zu können, gab es ein Mini-Turnier mit einer 5. Klasse. Davor stellte die Gruppe den Schüler*innen den Ablauf und das Regelwerk von Straßenfußball vor. „Das Teamen war echt interessant und ich hab viel dabei gelernt. Es hat uns aber auch einige Schwierigkeiten aufgezeigt“, beschrieb eine Teamerin am Ende der zwei Tage.
Bis zum Turnier sind es ja noch ein paar Wochen – die Vorfreude ist jedenfalls geweckt…

zurück