Mazen aus Offenburg – ein erfahrener KICKFAIR Youth Leader auf bundesweiter Workshop-Tour

Gestern in Offenburg, heute in Nürnberg, morgen in Berlin, übermorgen in Osnabrück – das ist gerade der Alltag von Mazen.

Mazen ist jetzt 20 Jahre alt. Er kommt aus dem KICKFORMORE Standort Offenburg und ist seit zehn Jahren bei KICKFAIR dabei. Angefangen hat er in der 5. Klasse – da war er an der Astrid-Lindgren-Schule, die zu der Zeit noch eine Hauptschule war. Seitdem ist viel passiert: Mazen hat die Hauptschule absolviert, ist dann auf eine weiterführende Schule und hat diesen Sommer sein Abitur gemacht.

In dieser ganzen Zeit hat er KICKFAIR nie verlassen – im Gegenteil. Auch da hat er sich vom Spieler, zum Organisator, zum Teamer und zum Youth Leader entwickelt. Er hat viele verschiedene Aufgaben und Rollen übernommen.  In „seinem“ Offenburger Standort ist er jetzt derjenige, der mit anderen Youth Leadern die Jüngeren zusammenbringt und sie darin begleitet, mit KICKFAIR ihre Stärken zu entdecken und Potentiale zu entfalten.

Jetzt ist er wieder an der Astrid-Lindgren-Schule und beeindruckt damit seine ehemalige Lehrerin: “Ich bin begeistert, wie der Mazen hier mit unseren Schüler*innen arbeitet. Er gibt authentisch und mit Spaß das weiter, was er selbst erfahren hat“.

Aktuell begeistert er damit aber nicht nur Jugendliche in Offenburg, sondern in KICKFAIR Standorten in ganz Deutschland. „Ich habe jetzt zwar mein Abi gemacht, will aber noch nicht gleich studieren. Damit fange ich nächstes Jahr an. Jetzt habe ich Zeit, mal so richtig für KICKFAIR unterwegs zu sein. Straßenfußball-, Begegnungs-, und Vielfalts-Workshops zu geben macht mir tierisch Spaß. Ich kann etwas zurückgeben. Und nebenbei verdiene ich auch noch ein bisschen Geld, damit gehe ich ab Februar noch ein paar Monate auf Reisen.“

Mazen on Tour – uns gefällt’s!

zurück