Hassan und Oz zwei Youth Leader vom Peres Center for Peace (Israel) bei KICKFAIR

KICK FOR UNDERSTANDING PLAY FOR PEACE- so heißt das gemeinsame Projekt von KICKFAIR und dem Peres Center for Peace, das seit 2012 jedes Jahr Youth Leader aus beiden Organisationen zusammen bringt. Die Inhalte und Aktivitäten im Projekt werden mittlerweile weitestgehend von den Youth Leadern selbst entwickelt und gestaltet.

Bis zum 3. Juni sind Hassan und Oz gemeinsam mit Dvir, dem Projektkoordinator aus Israel, bei uns. Hassan ist Israeli mit arabischen Wurzeln, Oz ist jüdischer Israeli – zusammen engagieren sie sich in Israel für ein friedliches Miteinander in ihrem Land. Während ihres Aufenthalts bei KICKFAIR werden sie an verschiedenen KICKFAIR Partnerschulen Workshops geben und sich mit den Schülern und Schülerinnen austauschen. Zum Ziel der Workshops sagt Oz: „Die Schüler sollen mehr über unsere Heimat erfahren. Einen Eindruck bekommen, wie wir es schaffen, arabische und israelische Kinder einen Raum zu geben, damit sie sich kennenlernen können und zusammen Fußball spielen können- trotz aller Sprachbarrieren“.

Zu den Standards der Zusammenarbeit gehört mittlerweile das jährliche Friedensturnier, eine Idee, die durch die Zusammenarbeit der beiden Organisationen entstand, ist ein Zeichen dafür, wie gut die Partnerschaft funktioniert. Auf der gemeinsamen Facebook-Seite „KICK FOR UNDERSTANDING-PLAY FOR PEACE“ werden regelmäßig Bilder und Videos geteilt. Dies gibt den Teilnehmern ein Gefühl nah beieinander zu sein, trotz geographischer Entfernung.

zurück

siehe auch https://www.facebook.com/kickfair