KICKFORMORE, Fredi Bobic und ein Familientreffen beim „Laureus Sport for Good Jam“ in Berlin!

Cafú, Raúl, Puyol, Jens Lehmann und Nia Künzer spielen mit und erleben so KICKFORMORE hautnah!

Am 16. und 17. April reisten Parisa, Vanessa, Hamad, Cem, Nico, Deniz, Erdan, Ozhan, Cem und Vince – 10 Youth Leader aus dem KICKFORMORE Projektstandort Schwäbisch Gmünd – zum Laureus Sport for Good Jam nach Berlin. Im Vorfeld zur Laureus World Sports Award Verleihung 2016 (die zum ersten Mal in Berlin stattfand) haben sich ausgewählte Projekte, die von der Laureus Sport for Good Stiftung Deutschland gefördert werden, vorgestellt.

Für KICKFORMORE übernahmen das die Youth Leader Team aus Schwäbisch Gmünd. Gemeinsam mit Fredi Bobic, ihrem Laureus-Ambassador für KICKFORMORE, haben sie ihr Projekt nationalen und internationalen Sportlegenden und Medienvertreter/-innen vorgestellt. Mit viel guter Laune erläuterten sie ihren Zuhörern und Zuhörinnen, um was es bei KICKFORMORE geht: Jugendliche engagieren sich für Jugendliche, spielen gemeinsam Straßenfußball, entdecken ihre Stärken, entfalten ihre Potentiale und bauen sich eine positive Zukunft auf!

Die ehemaligen Fußball-Stars Cafú, Raúl, Puyol, Jens Lehmann und Nia Künzer waren dabei – und tief beeindruckt: https://www.facebook.com/kickfair

Mehr Informationen auch unter http://www.laureus.de/laureus-sport-for-good-jam-inspiriert-teilnehmer-in-berlin/

zurück