Jugendliche produzieren Foto-und Videomaterialen zu globalem Lernen

Über 50 Jugendliche aus KICKFAIR Partnerschulen in Berlin, München und Ostfildern (bei Stuttgart) erstellen mit professionellen Fotografen und Medienpädagogen Fotos zu aus ihrer Sicht zentralen gesellschaftlichen Themen in einer globalen Gesellschaft. Dazu gehören zum Beispiel Menschen –und Kinderrechte, soziale Gerechtigkeit, Werte und kulturelle Vielfalt. Welche Ideen hinter ihren Themen und Darstellungsformen stecken erzählen sie in kurzen Videos, die während der Projekttage mit ihnen gedreht werden.

Im Anschluss stellen die Jugendlichen die Fotos und Videos an ihren Schulen vor und arbeiten mit Schülern und Schülerinnen an den verschiedenen Themen. Aus diesen Erfahrungen werden Unterrichtsmaterialen erstellt, die einen Transfer dieses peer-to-peer Ansatzes auch an anderen KICKFAIR Partnerschulen in Deutschland möglich macht.

Mehr zum Projektauf facebook und bald auch auf www.fussball-lernen-global.org

zurück