Schüler bilden Lehrer fort: Lernen mit dem  „KICKFAIR-Bildungskonzept“ 

Deniz und Kata aus der Klasse 10m der Mittelschule a.d. Schleißheimer Straße in München-Milbertshofen sind schon seit einigen Jahren aktive Mitgestalter von Projekten an ihrer Schule und engagieren sich darüber hinaus im außerschulischen Rahmen bei Querpass-Zukunft. 

Ihre erworbene Expertise in der praktischen Umsetzung des „KICKFAIR-Bildungskonzeptes“ konnten sie nun in einem besonderen Setting unter Beweis stellen. Im Rahmen der schulinternen Lehrerfortbildung (SCHiLF) schlüpften sie in die Rolle der Lehrenden, um den den anwesenden Lehrern und Schulsozialarbeitern der Mittelschule a.d. Schleißheimer Straße in München-Milbertshofen aus erster Hand zu berichten, wie sie Straßenfußball spielen, wie sie anderen Jugendlichen in ihrer Rolle als Mediatoren dabei helfen Konflikte vor, während und nach Straßenfußballspielen zu lösen und wie es ist, Turniere, wie zuletzt das Willkommensturnier, für andere Klassen zu organisieren und durchzuführen. 

Der Abschluss der Lehrerfortbildung wurde durch ein gemeinsames Straßenfußballspiel gekrönt und danach stand für Deniz und Kata ziemlich schnell fest „Wir wollen das bald mal wieder machen“. 

Mehr zum Projekt unter www.querpass-zukunft.org

zurück