Azubi-Camp 2013: „Kompetenzen gewinnen mit KICKFAIR“

Vom 02. bis 06. September nahmen insgesamt 14 Auszubildende aus vier unterschiedlichen Ausbildungsunternehmen am Azubicamp 2013 teil. Das Azubicamp ist Teil des Projektes LIWING und wird im Rahmen des EU-Bundesprogramms XENOS „Integration und Vielfalt“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert mit dem Ziel, Diskriminierungen beim Zugang in Ausbildung und Arbeit abzubauen sowie kulturelle Vielfalt in der Arbeitswelt zu stärken.“

Neben verschiedenen Workshop Inhalten der Kinder- und Jugendförderung Ostfildern führte KICKFAIR die Workshopreihe „Kompetenzen gewinnen mit KICKFAIR“ durch. Durch die KICKFAIR Methode wurden über das Straßenfußball spielen Konfliktlösungsstrategien erarbeitet und angewandt sowie die Auseinandersetzung mit Feedbackregeln geführt. Übergeordnetes Ziel war es dabei jederzeit den Transfer in den Ausbildungsalltag im Blick zu haben und sicherzustellen.

Mit großem Eifer aber auch viel Spaß wurden die Workshopthemen angenommen und bearbeitet. So verwundert es auch nicht, dass das Feedback der Gruppe rundum positiv ausfiel – oder, wie Ilyas es formulierte: „KICKFAIR war wie die Kirsche auf der Torte.“

zurück