Astar und Hiba: zwei Youth Leader aus Israel verbringen 2 Wochen bei KICKFAIR in Deutschland

Astar (21 Jahre) und Hiba (17 Jahre) sind beide aus Israel. Trotzdem sind ihre Geschichten verschieden: Astar ist Jüdin, Hiba hat arabische Wurzeln und ist Muslimin. Beide engagieren sie sich jedoch gemeinsam in den Projekten des Peres Center for Peace für Frieden und Verständigung zwischen den verschiedenen Kulturen (auch zwischen Israelis und Palästinensern). Während der letzten 2 Wochen haben sie sich mit Jugendlichen aus verschiedenen KICKFAIR Projekten über ihre jeweiligen Geschichten und Erfahrungen ausgetauscht: wer bin ich? Wer bist Du? Wer sind wir gemeinsam? Und wie hilft uns Straßenfußball miteinander und voneinander zu lernen?

In 4 Wochen reisen KICKFAIR Youth Leader nach Israel, um die Arbeit vor Ort kennen zu lernen und sich weiter mit Jugendlichen dort auszutauschen. Im Dezember planen sie – wie auch im letzten Jahr – ein gemeinsames, zeitgleich in Deutschland und Israel statt findendes Straßenfußballturnier: KICK for understanding- play für peace!

Der Austausch ist Teil der anhaltenden Zusammenarbeit des Peres Center for Peace und KICKFAIR, das unter anderem vom Bundesministerium des Innern und der Laureus Sport for Good Stiftung Deutschland unterstützt wird.

zurück