KICKFAIR beim 2. Seminar „Mediation im Sport als Bildungstool“ in Brasilien

Vom 15. bis 17. Mai fand (bereits zum zweiten Mal) das landesweite Seminar „Mediation im Sport als Bildungstool“ statt. Zu dieser Tagung trafen sich über 150 Experten/-innen im Themenfeld aus 20 Organisationen in Brasilien und anderen Ländern Lateinamerikas in Maranhão, bim Instituto Formaçao, im Norden Brasiliens.

Inhalte dieser Tagung waren neben dem gegenseitigen Wissensaustausch auch mögliche gemeinsame Aktivitäten im Rahmen der anstehenden Großereignisse Fußball-WM 2014 und Olympia 2016, eine Auseinandersetzung mit den (sozialen) Auswirkungen dieser großen Veranstaltungen, mögliche strategische Zusammenschlüsse und wachsende Potentiale für die Weiterentwicklung von Gender Gleichstellung in den verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen. Neben der theoretischen Arbeit fand auch ein großes Straßenfußball-Festival mit Jugendlichen aus der gesamten Region statt.

Auch KICKFAIR – langjähriger Kooperationspartner des Instituto Formacao- war zu dieser Veranstaltung eingeladen. In einem ersten Beitrag präsentierte Julia Wöhrle den Bildungsansatz KICKFAIR und diskutierte mit den Teilnehmer/-innen die damit verbundene Rolle der Mediation. In einer weiteren „Talkrunde“ stellte sie gemeinsam mit Vertreter/-innen von Formaçao die Lernkooperation zwischen beiden Organisationen und ihre Auswirkungen auf Bildung und Entwicklung vor.

Das Seminar wurde vom Instituto Formaçao, streetfootballworld und UNICEF veranstaltet.

www.formacao.org.br

zurück