KICKFAIR besucht das Peres Center in Israel- Gemeinsame Planungen für 2013

Vom 18. Februar bis 24. Februar arbeitete KICKFAIR mit dem Peres Center for Peace in Israel an der Weiterentwicklung der gemeinsamen Projekte. Im Mittelpunkt standen folgende Themen:

  • Die Fortführung des Friedensturniers KICK FOR UNDERSTANDING – PLAY FOR PEACE, das Jugendliche aus Deutschland, Israel und Palästina gemeinsam vorbereiten und am gleichen Tag hier und dort gemeinsam durchführen. Die Zusammenarbeit bzw. der Austausch findet über soziale Medien statt. Unter dem Motto „Zusammenleben-lokal Vielfalt“ ist auch ein Jugendaustausch mit israelischen und palästinensischen Jugendlichen in Deutschland geplant. Ein nächstes Turnier soll dann im Oktober 2013 stattfinden.
  • Die weitere Zusammenarbeit mit dem Material „Mit dem Ball durch’s Leben“: Es wurden Workshop-Konzepte entwickelt, die in Schulen in Israel und Deutschland parallel durchgeführt werden können. Schüler und Schülerinnen könnten sich dann im Anschluss über ihre Erfahrungen austauschen.
  • Ein erster Ideenaustausch, wie man die „Twinned Peace Football Schools“ noch stärker inhaltlich begleiten kann. Dies sind Begegnungen zwischen Kindern aus Israel und Palästina. Das Peres Center will in Zukunft stärker mit dem Bildungsansatz Straßenfußball in ihren „Twinned Peace Football Schools“ arbeiten.

 

zurück