4. KICKFAIR – adidas Youth Leader Camp in Herzo-Base diesmal unter dem Thema „Vielfalt“

Jedes Jahr um Pfingsten organisiert KICKFAIR gemeinsam mit adidas ein Youth Leader Camp. Hier treffen sich Jugendliche und junge Erwachsene aus KICKFAIR Standorten in ganz Deutschland zum Austausch, gemeinsamen Lernen und Sport. Sie alle haben gemeinsam, dass sie seit mehreren Jahren in ihren KICKFAIR Projekten aktiv sind und sich mit ihrem Wissen jetzt als Youth Leader vor Ort engagieren. In diesem Jahr waren viele „Nachwuchs Youth Leader“ dabei, die von den älteren Youth Leadern mit ihren Aufgaben und Verantwortlichkeiten in dieser Rolle vertrauter gemacht wurden.

Der inhaltliche Schwerpunkt lag auf dem Thema „Vielfalt“. In allen Workshops, Team- und Sportaktivitäten ging es darum, die verschiedenen Aspekte von Vielfalt besser zu verstehen, eigene Erfahrungen auszutauschen und neue KICKFAIR Methoden dazu auszuprobieren. Im Mittelpunkt stand die Frage, wie wir alle dazu beitragen können, dass wir Vielfalt als Stärke erfahren und unser Lebensumfeld so gestalten, dass alle ihren Platz darin finden. Dazu haben mehrere Workshops stattgefunden, in denen KICKFAIR mit den Youth Leadern intensiv gearbeitet hat.

Aber auch adidas hat die Jugendlichen in dieser Auseinandersetzung mit Workshops, Teambuilding-und Sportaktivitäten unterstützt: MitarbeiterInnen haben Vielfalt auf verschiedene Weise erlebbar gemacht und ihre Perspektiven mit den Jugendlichen diskutiert. Dabei gab es durchaus auch kontroverse Debatten rund um Vielfalt. Einige waren der Ansicht: „In Deutschland muss man sich keine Gedanken machen. Hier wird man so akzeptiert wie man ist.“ Aber Rike aus Rathenow entgegnete: „für mich ist es eben nicht selbstverständlich, dass alle respektiert werden.“ Deshalb ist es wichtig, dass wir uns mit dem Thema auseinander setzen. Dazu meinte Mazen aus Offenburg: „Die Workshops zu Vielfalt waren echt cool, ich hab viel dazu gelernt.“ Und Salim aus München ergänzt: „Ja, es stecken viele Kleinigkeiten in Vielfalt drin! Der Austausch hier hat mir geholfen, bewusster mit gewissen Dingen umzugehen.“

Ein großes Highlight aller Youth Leader Camps ist das KICKFAIR Straßenfußball Turnier, das die Youth Leader für adidas organisieren. Dabei stellen sie den MitarbeiterInnen vor, wer KICKFAIR ist, wie und warum sie sich dort engagieren und was sie dabei gelernt haben.

Das Gelernte reflektieren und die erworbenen Kompetenzen in Bezug zu sich selbst setzen zu können ist ein zentrales Thema bei KICKFAIR. Mit der Unterstützung von adidas bringt KICKFAIR dieses Reflektieren aktuell in einen strukturierten Prozess, der regelmäßig in allen Standorten bundesweit durchgeführt werden soll.
Das KICKFAIR – adidas Youth Leader Camp ist eine jährliche Veranstaltung, in der beide Organisationen voneinander lernen und profitieren. Die Unterstützung von adidas hilft KICKFAIR in vielerlei Hinsicht und stärkt das Selbstvertrauen der Jugendlichen. Arne aus Rathenow sagt „Die Stimmung hier in der Gruppe war echt cool, mir hat es viel Spaß gemacht“. Mazen aus Offenburg stimmt ein: „Wir haben uns cool mit den adidas Mitarbeitern verstanden und die sich mit uns.“ Zufrieden zeigt sich auch Svea von adidas: „Ihr habt hier bei adidas alle mit eurer Energie angesteckt!“

Mehr Eindrücke gibt es auf Facebook.

zurück