„Stark für die Zukunft! Das sind wir!“ Startschuss „Fotografie trifft Straßenfußball“ in Osnabrück

Worum geht es? Um die Werte des Straßenfußballs! Warum? Weil 15 Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen der Möserrealschule in Osnabrück die Werte des Straßenfußballs auch auf ihr Zusammenleben an der Schule übertragen wollen. Dazu wird es vom 9. bis 13. April eine ganze Projektwoche zu diesem Thema geben. Das Motto: „Stark für die Zukunft! Das sind wir!“

Am Dienstag, den 27.02.18 traf sich die Gruppe zum Startworkshop des Fotoprojekts an der Schule.
Dabei ging es neben dem gegenseitigen Kennenlernen um einen Einstieg ins Thema Fotografie. Wo werden eigentlich überall Fotos verwendet? Und wie funktioniert eine Polaroidkamera überhaupt?
Der inhaltliche Einstieg in das Projekt erfolgte mit Hilfe der „Vielfalt“ Bilder, die an der Nikolaus-Kopernikus-Hauptschule in Garbsen, ebenfalls einem Spielbetrieb-Standort, im dortigen Fotoprojekt entstanden sind.

Natürlich hat auch das gemeinsame Straßenfußball Spielen nicht gefehlt. Die KICKFAIR Spielweise wird im Laufe des Projektes immer wieder Ausgangspunkt der Diskussionen sein, aus denen heraus dann die Bilder entstehen. Und er ermöglicht Jugendlichen mit unterschiedlichen Interessen die Teilnahme, so auch Thomas: „Eigentlich macht mir Fußball ja keinen Spaß, aber Straßenfußball finde ich echt gut! Weil wir da mitbestimmen können, wie wir spielen“.

Wie immer bei Spielbetrieb gestalten die Schülerinnen und Schüler auch das Fotoprojekt maßgeblich mit. Sie freuen sich schon, in der Projektwoche Mitte April so richtig loslegen zu können.

zurück