Lifetalk erreicht seit 2015 stetig mehr Jugendliche und Schulen in München

Seit 2015 gibt es das von KICKFAIR entwickelte und von der BMW-Group unterstützte Begegnungsprojekt in München. LIFETALK fördert ein strukturiertes gemeinsames Lernen von Kindern und Jugendlichen mit und ohne (aktuelle) Fluchtgeschichte (auch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge). Ein besonderer Fokus liegt dabei auf dem Lernraum Schule. Ziel ist es, strukturierte Begegnungskonzepte an Schulen zu verankern, in denen die Jugendlichen ihre Ängste und Vorurteile abbauen sowie gemeinsame Werte des Zusammenlebens entwickeln können. Darüber hinaus hilft Ihnen die BMW-Group dabei, berufliche Perspektiven zu entdecken.
Was 2014 in 1 Münchener Quartier (Milbertshofen) und mit 40 Jugendlichen zwischen 16 und 20 Jahren begann, wird jetzt bereits in 4 Stadtteilen Münchens (Milbertshofen, Moosach, Marsfeld, Neuaubing) und in Garching bei München mit weit über 150 jungen Menschen im Alter zwischen 11 und 20 Jahren umgesetzt.
LIFETALK setzt sich auch weiterhin aus sich ergänzenden Lernmodulen zusammen, in denen die Teilnehmenden miteinander KICKFAIR Straßenfußball spielen, und sich in vertiefenden Workshops weiter kennenlernen, austauschen und verschiedene Themen behandeln (beispielsweise „Herkunft“, „Interessen“, „Kommunikation“, „Sprachen“ und „Gefühle“). Die Begegnung, Spaß und das gemeinsame Lernen sowie der Abbau von Vorurteilen stehen dabei im Mittelpunkt. Unterschiede aber auch Gemeinsamkeiten werden entdeckt und diese Vielfalt als Stärke kennengelernt.
Zu LIFETALK gehören auch Workshops mit der BMW Group in Bereichen des Teambuildings (Junior Campus) und der Gewinnung von Berufsperspektiven über Werksführungen bis hin zur jährlichen Auszubildendenwerkstatt.
LIFETALK kommt bei den Jugendlichen und bei lokalen Institutionen an: – Immer mehr interessieren sich für das Konzept und übernehmen ownership für die Verankerung vor Ort – in München und darüber hinaus.

zurück