Teamergruppe in Brieselang wächst weiter – 16 neue Jugendliche nehmen an Teamerschulung teil

Die Teamergruppe an der Hans-Klakow-Oberschule in Brieselang wächst weiter. Am 10. und 11. Juli wurden 16 SchülerInnen der 7. Klasse durch eine Teamerschulung auf diese Rolle vorbereitet. Über die Wurzeln des Straßenfußballs und die KICKFAIR Bildkarten kamen sie der Methode, dem Regelwerk und den globalen Zusammenhängen näher. Im anschließenden praktischen Teil der Schulung konnten sie erste Erfahrungen als Teamer sammeln. Diese werden sehr bald schon benötigt, denn der erste richtige Einsatz lässt nicht lange auf sich warten. Am kommenden Montag werden sie beim jährlichen Schulabschlussturnier für andere SchülerInnen der Hans-Klakow-Schule das Gelernte in die Tat umsetzen. Dabei bilden sie Tandems mit erfahrenen Teamern aus ihrer Schule.

Beim Straßenfußball von älteren Jugendlichen zu lernen ist für sie nichts Neues, konnten sie sich bei der Schulung doch einiges von erfahrenen Teamern aus Rathenow abschauen. Arne und Luise machen aktuell ein 2-wöchiges Praktikum bei KICKFAIR und gaben wichtige Tipps und Erfahrungen weiter, was eine Schülerin im abschließenden Feedback bestätigte: „Mir hat besonders gut gefallen, dass wir Unterstützung von Arne und Luise hatten, da sie sich im Teamen auskennen“.

Ein Gewinn für beide Seiten, denn auch Luise nimmt für sich die wichtige Erkenntnis mit, „dass ich das unbedingt weiter machen will, also mit KICKFAIR arbeiten und Leuten Straßenfußball nahe bringen“.

Das anstehende Turnier wird für die neu ausgebildeten Teamer der Auftakt für ihr weiteres Engagement sein – ab dem neuen Schuljahr ergänzen sie die KICKFAIR-Orga-Gruppe in Brieselang und planen gemeinsam mit den bisherigen Teilnehmenden weitere Maßnahmen rund um den Straßenfußball.

zurück