Begegnung – Verständigung und gemeinsame Werte – Projekttage in Erlangen-Bruck

Darum geht es an der Eichendorffschule in Erlangen-Bruck – auch in der Projektzusammenarbeit mit KICKFAIR. Neben den regelmäßigen Projektaktivitäten finden immer wieder auch gemeinsame Projekttage statt, in denen Schüler und Schülerinnen aus verschiedenen Klassen miteinander lernen und aktiv sind. Bei den Projekttagen in dieser Woche hatten sie die Möglichkeit Cristian aus dem KICKFAIR-Partnerprojekt in Chile kennen zu lernen:
Chile – eigentlich ganz schön weit weg für die Schülerinnen und Schüler der Eichendorffschule in Erlangen-Bruck. In den letzten Tagen wurde diese Distanz jedoch ein ganzes Stück kleiner. Cristian aus Santiago de Chile, der gerade mehrere Monate bei KICKFAIR verbringt, ermöglichte spannende Einblicke in sein Leben und seinen Alltag in Chile.
Dort ist er als Youth Leader in der KICKFAIR Partnerorganisation CHIGOL aktiv und gestaltet, ebenso wie die Jugendlichen in Erlangen, Aktivitäten rund um den Straßenfußball mit.
Besonders die jeweiligen Erfahrungen mit den etwas unterschiedlichen Spielweisen und bei der Straßenfußball-Mediation wurden interessiert diskutiert und natürlich auch auf dem Spielfeld ausprobiert:  „Es ist cool, dass wir zusammen Spielen und Spaß haben können, obwohl Cristian eigentlich so weit weg wohnt und wir nicht die gleiche Sprache sprechen“.
Auch bei CHIGOL geht es um weit mehr, wie Cristian erklärte: „Eigentlich bin ich gar kein Fußballer. Aber mir gefällt, dass es um Werte geht und darum, wie wir zusammen leben wollen. Zum Beispiel die Gleichberechtigung von Frauen ist ein großes Thema bei uns“. Durch den Austausch mit Cristian und seine Erzählungen bot sich für die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihr eigenes Umfeld genauer zu betrachten.

Toll war, dass die Projekttage mit Cristian mit der so genannten „Vollversammlung“ verbunden waren – das ist eine Zusammenkunft aller  SchülerInnen und LehrerInnen der Eichendorffschule, die ein Mal im Monat statt findet. Da hatten die Jugendlichen der  KICKFAIR-AG die Möglichkeiten, gemeinsam mit Cristian ihre bisherigen Aktivitäten seit Schuljahresbeginn vorzustellen. Sie berichteten von ihrem Turnier im Frühjahr, von ihrem Besuch des KICKFAIR-Festivals im Mai und von der Themenwoche „Begegnung in Vielfalt gemeinsam gestalten“. Das erste, im Fotoprojekt während der Themenwoche entstandene Bild übergaben sie an die Schulleitung und legten damit den Grundstein für eine größere Straßenfußball-Fotoausstellung zum Thema Vielfalt, Begegnung – Verständigung und Werte, die noch in diesem Sommer im Schulhaus eröffnet werden soll.

zurück