adidas – KICKFAIR Youth Leader Camp 2017: adidas MitarbeiterInnen engagieren sich für die Jugendlichen – und umgekehrt

Austausch – gemeinsam lernen – Spaß haben!

Vom 10. bis 14. Juni 2017 fand auf dem adidas Gelände in Herzogenaurach zum dritten Mal das adidas-KICKFAIR Youth Leader Camp statt. Über 40 Youth Leader aus KICKFAIR Partnerorganisationen in ganz Deutschland haben auch in diesem Jahr wieder teilgenommen.

Die Youth Leader sind zwischen 15 und 22 Jahre alt. Die Jüngeren unter ihnen übernehmen gerade zunehmend Mentoren-Aufgaben in ihren Projekten vor Ort und wachsen in diese für sie neue Verantwortung hinein. Die Älteren haben bereits Erfahrungen als Youth Leader und begleiten sie auf ihrem Weg in die neue Rolle.

Beim adidas-KICKFAIR Youth Leader Camp tauschen sich die Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus, lernen mit- aber auch voneinander, entwickeln Ideen weiter und nehmen diese mit in ihre lokalen Projekte. Thematischer Schwerpunkt in diesem Jahr waren die KICKFAIR-Bildkarten (zum Hintergrund: Bildkarten). Zum Einen ging es um die bisherigen Erfahrungen der Youth Leader in der Arbeit mit den Bildkarten, zum Anderen auch um die Potentiale, die aus ihrer Sicht darin stecken, bisher aber noch gar nicht richtig entfaltet werden. Dabei sind so viele Ideen entstanden, dass für die zweite Jahreshälfte eine Klausur der Youth Leader zum Thema „Bildkarten“ geplant ist, um daran weiter zu arbeiten. „Ich war total erstaunt, wie viele Ideen und Erfahrungen es mit den Bildkarten schon gibt – und wie viel da noch möglich ist“, meint Saher aus Offenburg nach zwei Stunden Arbeit und Kata aus München ergänzt: „ich hab’ überhaupt nicht gemerkt, wie die Zeit vergeht“.

Darüber hinaus ist das adidas-KICKFAIR Youth Leader Camp auch jedes Jahr der Ort, an dem sich adidas MitarbeiterInnen aktiv einbringen und vielfach für die Jugendlichen engagieren. Sie schulen die Youth Leader zu Inhalten, die vorher gemeinsam vereinbart werden und machen Teambuilding durch verschiedene Sportarten. Beim diesjährigen „Camp“ haben adidas MitarbeiterInnen Workshops gegeben zur strukturierten und motivierenden Gestaltung von Spiel-Treffs, zu Leadership-Skills und zu Feedbacklernen. Beim Bouldern, Workout, Zumba, Volleyball, Fußball und Rugby standen das gemeinschaftliche Erleben und der Spaß im Mittelpunkt.

Die Youth Leader nehmen jedoch nicht nur die tollen Angebote in Anspruch, vielmehr geben sie immer auch etwas an adidas zurück: Sie organisieren ein großes Straßenfußball-Turnier auf dem Adi Dassler Sportplatz, an dem auch in diesem Jahr wieder über 50 MitarbeiterInnen teilgenommen haben. Auf die Frage von Hamad (Youth Leader aus Schwäbisch Gmünd, der das Turnier mitmoderiert hat), warum adidas mit KICKFAIR zusammen arbeitet meinte Sara König (mitverantwortlich für den adidas Fund im Unternehmen): „Das ist ganz leicht – weil das, was Ihr macht, Hand und Fuß hat und weil niemand wie ihr das lebt, wofür wir als Marke stehen – nämlich change lives through sports“.

Das adidas-KICKFAIR Youth Leader Camp ist eine gemeinsame Veranstaltung von KICKFAIR und adidas und findet einmal im Jahr in Herzogenaurach auf dem adidas Gelände statt.

Fotos zu diesen Tagen finden sich auf KICKFAIR facebook 

zurück