Jugend-Orga-Team der Burgfeldschule in Speyer organisiert erstes eigenes Turnier mit großem Erfolg!

Rundum zufrieden waren die Jugendlichen des KICKFORMORE Orga-Teams der Burgfeldschule mit ihrem ersten eigenen Straßenfußballturnier, auch wenn es „am Ende echt anstrengend“ war, wie Marcel am Ende feststellte. Die wochenlange Vorbereitung hat sich ausgezahlt. Sie planten den Tagesablauf, organisierten die Verpflegung für SpielerInnen und ZuschauerInnen und stellten den Straßenfußball und seine Besonderheiten persönlich in unterschiedlichen Schulen vor. Den Turnierplan erstellten sie erst kurz vor der Veranstaltung – als klar war, dass acht Teams am 03. Mai auf den Schulhof der Burgfeldschule kommen.

Beim Teamen und an der Turnierleitung erhielten sie Unterstützung durch Youth Leader aus Ostfildern, Schwäbisch Gmünd und sogar Chile! Cristian, der bei CHIGOL ebenfalls seit Jahren im Straßenfußball aktiv ist, sorgte zu Beginn des Turniers mit einem gemeinsamen Auftaktspiel für Stimmung.

Der seit Jahren engagierte KICKFORMORE Schirmherr, Fredi Bobic, lies es sich nicht nehmen, den Jugendlichen für ihre Veranstaltung persönlich viel Erfolg zu wünschen und den Ball ins Rollen zu bringen.
Ebenfalls sehr zufrieden waren VertreterInnen der Laureus Sport for Good Stiftung sowie der Dietmar Hopp Stiftung, die KICKFORMORE mit unterstützen.

zurück