KICKFAIR Festival vom 18.-21. Mai 2017

Allgemein
Vom 18.-21. Mai 2017 findet das KICKFAIR Festival in Ostfildern bei Stuttgart statt. An dem Festival nehmen 200 Lehrkräfte und Jugendliche aus Projektstandorten in ganz Deutschland teil. Das Festival ist ein Forum des Wissensaustauschs in themenbezogenen Workshops für Lehrkräfte und Jugendliche, die Theorie und Praxis miteinander verbinden und den Spaß und die Freude an Bewegung und Begegnung teilen.

Auswertungsworkshops und Werkstätten
Neben dem Zusammentragen und gegenseitigen Austauschen vielfältiger Erfahrungswerte und Best-Practice Methoden des Sozialen und Globalen Lernens durch Straßenfußball, stehen in diesem Jahr zwei weitere Themen im Mittelpunkt: Zum einen geht es um die Auswertung des Projektes „Straßenfußball und Kinderrechte“ und welche Themen daraus relevant für nächste gemeinsame Prozesse sind. Hierzu gibt es moderierte Workshops, in denen Erkenntnisse ausgetauscht und nächste Schritte definiert werden. Zum anderen werden die bisherigen Erfahrungen aus der Arbeit mit den Lernmodulen im KICKFAIR-Begegnungskonzept ausgewertet. Hierzu gibt es ebenfalls moderierte Werkstätten, in denen Erkenntnisse aus der Anwendung gemeinsam ausgewertet werden. Besonderen Stellenwert haben dieses Mal die „Bildkarten“, die seit dem letzten Lehrertreffen im November 2016 an verschiedenen KICKFAIR-Partnerschulen eingesetzt werden. Yorgos Konstantinou, Zeichner und interkultureller Trainer, der die Bildkarten illustriert und mitentwickelt hat, ist in den Werkstätten dabei, so dass die Auswertungen sofort in die weitere Gestaltung oder Modifizierung der Bildkarten mit dem dazugehörigen Curriculum fließen können.

Ausstellung „Begegnung und Fotografie“
Mit dem Festival verbunden ist auch die Eröffnung der Ausstellung „Begegnung und Fotografie“. Sie zeigt Fotos, die unter anderem im Rahmen der Themenwochen „Begegnung in Vielfalt gestalten“ (im März 2017) an den beteiligten KICKFAIR-Standorten entstanden sind.

Gemeinsam in Bewegung sein
Auf Jugendebene steht der Spaß an Bewegung im Zentrum. Die Jugendlichen erleben verschiedene (Straßen-)Fußballvariationen und können sich bei anderen Aktivitäten (Slackline, Skateboarding etc.) begegnen. Eine erlebnispädagogische Spielekette bringt die Jugendlichen zudem in Kontakt, gemeinsames Tun und Kooperation.

Straßenfußballturnier „In Vielfalt gemeinsam spielen“
In diesem Turnier spielen die Jugendlichen in völlig gemischten Teams: Jungen und Mädchen, mit und ohne aktueller Fluchtgeschichte, aus unterschiedlichen Schulen und Schularten bundesweit und aus den Klassenstufen 5-9. Das Turnier wird von KICKFAIR Youth Leadern aus verschiedenen KICKFAIR Standorten organisiert und begleitet.

Ausblick auf das KICKFAIR Forum 2018
Im Mai 2018 findet das KICKFAIR Forum 2018 in Stuttgart statt. Es bringt über 150 Jugendliche Mentoren und Mentorinnen sowie Youth Leader aus allen KICKFAIR Projekten zusammen. Im Fokus steht der Austausch über die aus ihrer Sicht relevanten gesellschaftlichen Zukunftsfragen, Herausforderungen und wie wir ihnen positiv begegnen können. Gleichzeitig lädt KICKFAIR Vertreter und Vertreterinnen aus verschiedenen Sektoren ein, die sich für eine Zukunft mit Perspektiven für alle stark machen, mit diesen Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den Dialog zu kommen.

Es sind dazu zahlreiche Werkstätten, Podiumsdiskussionen und Foren geplant. Erste Inhalte dazu werden jetzt beim Festival 2017 entwickelt.

Die Teilnahme zum Festival 2017 erfolgt ausschließlich über Einladung.

zurück