CHIFAIR – Jugendbegegnung zwischen KICKFAIR und CHIGOL

Über einen Zeitraum von zwei Wochen sind Jugendliche und Youth-Leader von CHIGOL zu Gast bei KICKFAIR. Im Mittelpunkt der Begegnungsreise steht das von- und miteinander Lernen und der Austausch über die pädagogische Arbeit mit Straßenfußball. Dieses Ziel wird im Rahmen vielfältiger gemeinsamer Aktivitäten erreicht. Zum einen sind die Jugendlichen und Youth-Leader fest in den Büro-Alltag von KICKFAIR integriert und gestalten diesen mit. Hier haben sie die Möglichkeit die Projektarbeit von KICKFAIR hautnah mitzuerleben und sich mit dem gesamten Team von KICKFAIR täglich auszutauschen. Zudem setzen sich die Jugendlichen aus Chile intensiv mit ihren eigenen Biographien auseinander, um ihre Lebensgeschichten und Erfahrungen anschließend in Form von Postern, Texten, Fotos und Videos darstellen und an andere weiterzugeben.
Zum anderen besuchen die Jugendlichen und Youth-Leader aus Chile eine ganze Reihe von Projektgruppen und Partnerschulen von KICKFAIR: in Schwäbisch Gmünd, Tübingen, Speyer, Erlangen und München. Hier haben sie Möglichkeit, sich intensiv über ihre Lebensrealität auszutauschen, ihre Erfahrungen beim Straßenfußball zu vergleichen und ihre Sicht auf lokale und globale Probleme zu diskutieren.

Die Jugendbegegnung und deren Vorbereitung findet in Kooperation und mit der Unterstützung des Goethe-Institutes statt.

Fotos und laufende Beiträge

zurück