Bundesweites Treffen der KICKFAIR-Partnerschulen in Stuttgart

Vom 20. bis 22. November 2016 treffen sich 100 Lehrer und Lehrerinnen sowie Schüler und Schülerinnen der Fußball-Lernen-Global Schulen in Stuttgart. Die Agenda setzt sich zusammen aus der Auswertung des (internationalen) Projektes „Straßenfußball und Kinderrechte“ 2016, dem Austausch zu Erfahrungen mit neuen Inhalten im KICKFAIR Bildungskonzept (im Besonderen der Begegnungsarbeit zwischen Jugendlichen mit aktueller und ohne aktueller Fluchtgeschichte), und dem allgemeinen Erfahrungsaustausch zur Arbeit mit dem KICKFAIR Bildungskonzept an Schulen. Auf dieser Grundlage werden die Inhalte für die Zusammenarbeit 2017 auf den Weg gebracht.

Während der Veranstaltung berichtet die „Dokumentationsgruppe“ (Schüler und Schülerinnen verschiedener Fußball-Lernen-Global Schulen) auf facebook von der Veranstaltung

zurück